Wanted: Digitalzauberer und Gestaltungsakrobaten!

„Wie können wir das, was digital existiert, im physischen Raum sichtbar und erlebbar machen?“ – hilf mit deiner Antwort auf diese Frage und beteilige dich am Crowdsourcing-Wettbewerb „Arena Digital“ des Forum Zukunft.

Auf der Plattform des Berliner Unternehmens jovoto sucht das Team vom Forum Zukunft bis 24. August 2014 kreative Prototypen für die Sichtbarmachung digitaler Verlagsprodukte. Gefragt sind Ideen und Konzepte, wie digitaler Content in Läden oder auf Messen ästhetisch und greifbar präsentiert werden kann, ohne dass die Zielgruppe das Gefühl hat, sich in der Elektroabteilung zu befinden.
Der beste Entwurf wird von einer Jury aus Branchenmitgliedern und Fachleuten aus dem gestalterischen Bereich am 2. September 2014 prämiert und am 8.10.2014 ab 11.00 Uhr auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 3.1, Stand K15 präsentiert. Darüber hinaus werden Preisgelder von insgesamt 9500 € vergeben.
Der Wettbewerb ist international unter (Innen-)Architekten, (Industrie-)Designern, Messe- und Ladenbauern und anderen kreativen Köpfen ausgeschrieben.
Registriere dich hier

Vielleicht ist es gerade dein Entwurf, der am 8. Oktober 2014 auf der größten Buchmesse der Welt vorgestellt wird! Also, nur Mut!
Erzähle auch deinen Freunden vom Wettbewerb oder werde Teil der Crowd-Community: Hashtag: #arenaforbooks. Wer selbst nichts beitragen möchte, den Wettbewerb aber spannend findet, kann unter dem Link auch bereits eingereichte Projekte ansehen.

Der Veranstalter:

Forum Zukunft
Das Forum Zukunft ist das Experimentallabor des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels mit dem Ziel, neue Ideen und Formate für den Buchhandel zu erdenken, zu entwickeln und zu erproben.
Twitter: @forumzukunft.

Partner:
Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Der Börsenverein vertritt als Verband 5500 Verlage und Buchhandlungen im deutschsprachigen Raum. Er setzt sich auf allen Ebenen und mit verschiedenen Initiativen für die Zukunft der Buchbranche ein.

Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse ist mit rund 7.300 Ausstellern und über 275.000 Besuchern die größte Buchmesse der Welt.