Die Gesprächsrunde, am Mikrofon Eva Heptner, Vorsitzende der Jungen Verlagsmenschen (c) Clarissa Niermann

Die Gesprächsrunde, am Mikrofon Eva Heptner, Vorsitzende der Jungen Verlagsmenschen (c) Clarissa Niermann

Eingeladen vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels trafen sich auf diesem Podium sieben Vertreterinnen des Nachwuchses der Buchbranche, um ebendiesem die vielfältigen Vernetzungs- und Informationsmöglichkeiten vorzustellen. Moderiert wurde die Runde von den Nachwuchssprecherinnen Jana Zawadzki und Lisa Maria Keil, die auf dem Nachwuchsparlament in Berlin gewählt wurden. Auf dem Podium saßen außerdem Nadine Klein (Abteilung Berufsbildung des Börsenvereins), Anita Lutterberger (AG E-Books), Anna-Lena Wingerter (Nachwuchs-Blog), Almut Stützel (CLAUS – das NachwuchsNetzwerk) und Eva Heptner (Junge Verlagsmenschen e.V.). Sie alle vereint das Engagement für den Nachwuchs und die aktive Mitgestaltung der Situation der Branche auf ganz verschieden Arten. Und so stellten sie die zahlreichen Möglichkeiten, sich in der Branche zu engagieren und frühzeitig Kontakte zu knüpfen, anhand ihrer jeweiligen Tätigkeiten vor. Präsentiert wurden dabei:

Abteilung Berufsbildung vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels (http://www.boersenverein.de/de/portal/Abteilung_Berufsbildung/187020)
Bietet Beratung zu Aus- und Weiterbildung und ein Mentoring-Programm an. Organisiert verschiedene Veranstaltungen und das Nachwuchsparlament.

Nachwuchsparlament
Jährlich stattfindend im Rahmen der Buchtage Berlin. Bietet Austausch, Diskussionen und Workshops an. Dort wird der Nachwuchssprecher (oder wie dieses Mal ein Zweier-Team) gewählt.

Arbeitsgemeinschaft E-Books
(https://buchbranchennachwuchs.wordpress.com/category/ebook-ag/)
Die AG wurde im Rahmen des Nachwuchsparlaments gegründet und setzt sich für eine größere Mitgestaltung des Nachwuchses auf den Buchtagen Berlin ein und organisiert Workshops.

Nachwuchsblog
Der Blog sammelt relevante Themen rund um Nachwuchsfragen und berichtet über die Arbeit in den verschiedenen Arbeitsgemeinschaften.

CLAUS – Das NachwuchsNetzwerk im Landesverband Bayern des Börsenvereins
Für den Nachwuchs in Bayern werden regelmäßige Veranstaltungen organisiert und Beratung angeboten.

Junge Verlagsmeschen e.V.
Verein zur Vernetzung, Förderung und Interessenvertretung des Nachwuchses. Die jeweiligen Städtegruppen organisieren verschiedene Veranstaltungen.

Clarissa Niermann