Beiträge

Hand aufs Herz: Wer steht gern im Rampenlicht und freut sich über die nächste Präsentation vor der Gruppe? Genau, ehrlich gesagt, nicht jeder von uns. Da kam der Workshop „Die Kunst des Sprechens: Vorlesen, präsentieren und moderieren lernen“ von Fabian Neidhardt wie gerufen. Der Experte in Sprechkunst und Kommunikationspädagogik zeigte diverse Lockerungsübungen, die vor einem Vortrag angewendet entspannend wirken, eine gute Körperhaltung fördern und zu einer starken, bewussten Aussprache führen. Dazu waren nicht einmal Hilfsmittel nötig.

Weiterlesen

In der zweiten Juniwoche des Jahres 2018 gingen die JVM einen Konfliktpunkt an, der wohl nicht nur dem Nachwuchs immer wieder auf der Seele brennt: Was zum Teufel soll ich tun, wenn ich vor lauter Stress weder ein noch aus weiß?! Schließlich kennt wohl jeder im Verlagsalltag folgende Situation: Man hat viel zu viele Projekte auf dem Tisch, der Dienstleister liefert schon wieder viel zu spät und der Ton unter den Kollegen wird von Tag zu Tag harscher. Doch wie breche ich aus dieser Negativspirale aus? Oder wie verhindere ich im besten Fall, dass sie überhaupt entsteht?

Weiterlesen

Influenza? Nein, Influencer! Durch das Internet und die Sozialen Medien hat sich die Kommunikation gewandelt – Konsumenten werden zu Botschaftern. Und unter ihnen haben sich Meinungsführer entwickelt, denen andere Interessierte folgen: die sogenannten Influencer. Doch wie funktioniert modernes Marketing mit ihnen?

 

Weiterlesen

Jedes Jahr findet die Mitgliederversammlung der Jungen Verlagsmenschen e. V. statt. Die Mitglieder wählen einen neuen Vorstand, besuchen Workshops und verbringen ein Wochenende damit, sich auszutauschen und zu vernetzen. 2016 fand dieses Jahrestreffen in München statt. Anlässlich des damaligen Treffens wurden ich und andere Mitglieder aus Köln gefragt, ob wir uns vorstellen könnten, im Sommer 2017 das Jahrestreffen im Rheinland zu veranstalten.

Weiterlesen

Verlagsangestellter*r oder Externe*r – wer kann zuerst das Du-Wort anbieten? Was macht man mit der Stoffserviette am Schoß, wenn man sich vom Tisch entschuldigt? Am Ende des Abends „Knigge heute – richtige Umgangsformen im Beruf und im Privatleben“ am 22.6.2017, einer Kooperation zwischen den Jungen Verlagsmenschen und den BücherFrauen Stuttgart, wussten die Teilnehmer*innen mehr. Trotz drückender Hitze waren knapp 20 interessierte Zuhörer*innen zum Vortrag mit praktischen Übungen mit Silke Schneider-Flaig gekommen.

Weiterlesen

Netzwerken? Mach ich jeden Tag! Ach meine Strategie? Äh… was bitte?! Genau darum drehte sich der diesjährige Workshop der Jungen Verlagsmenschen auf der Leipziger Buchmesse. Dass im Internet nicht immer wild drauf los gepostet werden sollte, ist vielen sicherlich klar – doch für wann, was und wie ist ein wenig Gespür nötig. Webexpertin Martina Troyer sensibilisierte unsere acht Teilnehmerinnen dafür und erklärte in drei Stunden knackig, wie das Thema Networking am besten anzupacken ist. Es ging dabei vor allem um die gängigen sozialen Plattformen und wie sie sinnvoll für Karriere und Selbstpräsentation genutzt werden. Weiterlesen