Beiträge

Was unterm Strich zählt oder „Umsatz minus Kosten gleich Gewinn“

Volles Haus am Donnerstagabend nach Ladenschluss in der Forough Buchhandlung in Köln. Der Grund für die zahlreichen jungen Verlagsmenschen aus der Städtegruppe Köln-Bonn, die sich am 26.10. dort versammelt haben? Der Themenabend „Wie viel kostet ein Buch – BWL für Geisteswissenschaftler“, gehalten von Helge Kuhnert (Herstellungsleiter beim Emons Verlag).

Weiterlesen

,

München zu Gast in Leipzig: Das Treffen der JVM-Städtegruppen

Nachdem die Leipziger JVM im Rahmen der Städtepartnerschaft bereits 2015 in der bayrischen Landeshauptstadt zu Besuch waren, luden sie nun vom 3. bis 5. November die Münchener in die sächsische Buchstadt ein. So trafen am Freitagabend fünf gut gelaunte Gäste bei einem gemütlichen Get-together auf ihre neugierigen Gastgeber: Bekanntschaften wurden aufgefrischt, neue Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht.

Weiterlesen

Nicht nur lesen, machen! Ein Besuch im Kinderkunsthaus München

Ende September ging es für die JVM München mit einer Gruppe von zehn Leuten ins Kinderkunsthaus im schönen Schwabing.

Weiterlesen

JVM Kick-off-Meeting in Münster

Am vergangenen Donnerstag ging die JVM Städtegruppe Münster an den Start. Im Aposto trafen sich um 19:30 Uhr sieben motivierte junge Verlagsmenschen zum 1. Stammtisch, um sich in gemütlicher Atmosphäre bei leckeren Getränken und italienischer Pizza kennenzulernen und über die Arbeit im Verlag auszutauschen.

Weiterlesen

Schiff Ahoi! Mit der Regionalgruppe NRW des Börsenvereins auf der MS Loreley

Letzten Sonntag lud die Regionalgruppe NRW des Börsenvereins wieder angehende BuchhändlerInnen und VerlagsvolontärInnen zu einer siebenstündigen Schifffahrt auf dem Rhein ein. Diese findet alle zwei Jahre statt. Von Köln aus ging es Richtung Siebengebirge und wieder zurück. Ziel war es, sich zu vernetzen und den Auszubildenden und VolontärInnen Möglichkeiten zur Arbeit außerhalb der Buchhandlung aufzuzeigen, sie über neue Medien im Buchhandel zu informieren (hier war die VR-Brille, die man an einem Tisch ausprobieren konnte, sehr beliebt) und neue Ideen in die Abläufe und Organisation einer Buchhandlung zu bringen. Die Zahl der Anwesenden war recht überschaubar, doch der Tag lohnte sich für jeden Einzelnen von ihnen.

Weiterlesen

Die Zukunft ist digital

Als Kooperationspartner der diesjährigen future!publish durften wir für euch am 26. und 27. Januar in Berlin dabei sein und einigen innovativen und interessanten Vorträgen und Workshops lauschen. Im Mittelpunkt des Kongresses standen die vielfältigen Herausforderungen, denen sich die Buchbranche im digitalen Zeitalter gegenüberstehen sieht. Ziel des Kongresses war es, neue Impulse zu wecken und Lösungswege vorzustellen, um diesen Herausforderungen des digitalen Wandels zu begegnen. Hier ein kleiner Ausschnitt für euch:

Weiterlesen