,

Sommer, Sonne … Stammtisch

Bitte recht freundlich! Für ein Gruppenfoto unterbrechen die jungen Verlagsmenschen auch mal kurz ihre angeregten Gespräche. (© Stephan Brünig)

Bitte recht freundlich! Für ein Gruppenfoto unterbrechen die jungen Verlagsmenschen auch mal kurz ihre angeregten Gespräche.
(© Stephan Brünig)

Die großen Sommerferien sind zu Ende. Für die jungen Verlagsmenschen aus Niedersachsen war das ein Grund, sich bei einem Stammtisch am 23. August in Göttingen zu treffen und ihre Urlaubserlebnisse auszutauschen.

Hier noch mal eben schnell einen Tisch gerückt, dort an der Bank gezerrt, und schon haben sich die zehn jungen Verlagsmenschen aus den Verlagen Vandenhoeck & Ruprecht, Hogrefe und Heise Zeitschriften eine bequeme Sitzecke im Paulaner Biergarten „Zur alten Brauerei“ eingerichtet. Neben ganz frischen Urlaubseindrücken, Erfahrungen aus dem gerade angelaufenen neuen Lehrjahr oder die Freude über das gewonnene Dart-Turnier am Abend zuvor gibt es bis in die späten Stunden reichlich Gesprächsstoff.

Die beiden Leiter der Städtegruppe, Alice Velivassis und Stephan Brünig, stellen dabei auch die Planung für das Programm bei den nächsten Treffen vor. Es bietet eine Menge Abwechslung und wird unter anderem Einblicke in die Bereiche Tageszeitung, Deutsche Post und Grosso geben. In regelmäßigen Abständen informiert ein Newsletter über die aktuellen Termine in der Städtegruppe. Er kann jederzeit unter hihagoe (at) jungeverlagsmenschen.de abonniert werden. „Wir freuen uns sehr darüber, die Stammtische hin und wieder auch mit einem Werkstattgespräch oder einer Betriebsführung verbinden zu können, das schafft einen Nutzwert und eine lockere Atmosphäre zugleich“, sind sich die beiden Gruppenleiter einig.

Bereits der nächste Stammtisch am Donnerstag, 03. November 2011 bietet für Interessenten und Neugierige eine gute Gelegenheit, sich selbst davon zu überzeugen. Die Jungen Verlagsmenschen bekommen ab 18 Uhr eine Führung durch die Räume des Göttinger Tageblatts.

Stephan Brünig