Nachwuchsparlament 2014

Dominique-Conrad-02-Nachwuchsparlament1-150x150Komm nach Berlin zum Nachwuchsparlament – bewerben bis 11. 05. 14


Liebe Nachwuchskräfte, seit 2009 gibt es während der Buchtage Berlin ein extra Programm für den Nachwuchs der Branche. Ziel ist es, jungen Leuten aus Buchhandlungen und Verlagen ein gemeinsames Forum zu bieten und sich untereinander und mit den Branchengrößen austauschen zu können.

Nachwuchsparlament100 junge Nachwuchskräfte erhalten die Möglichkeit kostenlos am Programm der Buchtage und am Nachwuchsparlament am 05. und 06. Juni 2014 teilzunehmen. Dazu gehören Vorträge und Diskussionen, spannende Exkursionen, Workshops, die Sitzung des Nachwuchsparlaments und natürlich die Teilnahme am Empfang der Berliner Buchtage. Das gesamte Programm und mehr Infos zum Nachwuchsparlament gibt es auf www.ausbildung-verlag.de/nachwuchsparlament.

Die Teilnehmer erhalten vom Organisationsteam:

  • Kostenlose Zugtickets für die Reise
  • Kostenlose Unterbringung im Motel One am Spittelmarkt (Doppelzimmer)
  • Eintrittskarte zu den Berliner Buchtagen und zur Berliner Büchernacht

Was tun, um dabei zu sein?
Wer am Programm teilnehmen möchte, muss eine kurze Bewerbung schicken. Die Bewerbung soll aus einer Powerpointpräsentation mit maximal 5 Folien bestehen, inklusive einer Titelfolie mit Name, Alter, Adresse, Mailadresse sowie dem aktuellen Arbeitgeber oder dem Studium. Machen Sie sich Gedanken zu einem der folgenden Themen und fassen Sie diese in der Powerpointpräsentation (oder dem angegebenen Format) zusammen:

  • Social Media: Wie kann man durch Social Reading Bücher sichtbar machen?
  • eBook: Alles Reader oder was? Was erwartet der E-Book-Leser von seiner Buchhandlung?
  • Digital: In der digitalen Medienvielfalt hat das Buch oft einen schweren Stand. Wie könnte ein konkurrenzfähiges innovatives Projekt im Bereich E-Publishing für die Verlagsbranche aussehen? Erstellt dazu eine kurze Präsentation, in der ihr auch auf mögliche Probleme und die generelle Durchführbarkeit achtet. Bei Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung! (Nachwuchsparlament.AGDigital@gmail.com)
  • Nachwuchsmarketing: Erläutere in einem kurzen Essay, was du unter Schülermarketing verstehst und warum es deiner Meinung nach wichtig für die Buchbranche ist. Beschreibe dann in einigen Sätzen, wie du deinen Ausbildungsberuf oder deinen Studiengang vor einer Gruppe Schüler präsentieren würdest. (Umfang insgesamt ca. 1 Seite, Achtung hier ist keine zusätzliche PowerPoint-Präsentation notwendig!!!)

Die Aufgabe sollte bis spätestens 11.05.2014 an folgende Mailadresse gesendet werden: nachwuchsparlament (at) boev.de.

Wer darf mitmachen?
Auszubildende im Verlag und Buchhandel, Volontäre, Studenten und Berufseinsteiger sind herzlich eingeladen, eine Bewerbung zu schicken.

Noch Fragen?
Am besten anrufen bei Nadine Klein (t: 069 94740062) oder eine Mail schreiben an nachwuchsparlament (at) boev.de.