,

JVM auf der BUCH WIEN 13

BUCHWIEN 2013Veranstaltungsreihe
Vor 20 Jahren war alles klar?! – Perspektiven der Buchbranche

Eine Initiative von REIZPARTIE, der unabhängigen Dachorganisation der Österreichischen Buchbranchenbande, der Jungen Verlagsmenschen Wien und der ARGE JungbuchhändlerInnen.

buchbranchenbandeJVM WienARGE JungbuchhändlerInnen
:::: „Buchbranche 2.0 – Game over and out?“
Strategien, Weiterbildung und Jobperspektiven nach dem digitalen Wandel

Termin: Samstag, 23.11.2013, 10.30 – 11.30 Uhr
Ort: Podium Literaturcafé, Halle D

Die Herausforderungen des digitalen Wandels treiben die Buchbranche um, so ist es ständig zu hören und lesen. Doch angenommen, die vielbeschworene „digitale Revolution“ ist längst passiert – hat die Buchbranche sie etwa verpasst? Können, sollen, wollen wir noch auf den digitalen Zug aufspringen? Was bedeutet das für uns, für aktuelle und zukünftige Jobprofile?

Diese Fragen und vieles mehr diskutieren Patrick Kastner (CEO des App-Entwicklers PocketScience), Tea Herovic (Pressefrau bei den Jungen Verlagsmenschen e.V.), Michael Kernstock (Fachverbandsobmann der Buch- und Medienwirtschaft) und Barbara Bartmann (Berufsschule Wien).

Moderiert wird die Runde von der Autorin Cornelia Travnicek.

Detailinformationen auf reizpartie.tumblr.com/podiumsdiskussion.

:::: Zukunftsbrunch

Termin: Samstag, 23.11.2013, 11.30 – 12.15 Uhr
Ort: Veranstaltungsraum 2, Halle D

Bleibt alles anders in unserer Branche? Wir meinen: Reden wir doch einfach drüber!
Alle Interessierten sind herzlich zum Austausch bei einem zweiten Frühstück eingeladen.

:::: „Book a Chat“ – Persönlichkeiten aus der Buchbranche erzählen von Werdegang, Arbeitsalltag und Perspektiven im „Berufsfeld Buch“

Termin: Samstag, 23.11.2013, 13 – 15 Uhr
Ort: Veranstaltungsraum 2, Halle D

Eine Verlagsleiterin fragen, wie der Einstieg in die Branche gelingt, von einem Verlagsvertreter Alternativen zum klassischen Traumberuf Lektorat erfahren oder Tipps bekommen, wie nach etlichen Praktika die nächste Hürde zu schaffen ist – „Book a Chat“ bietet Gelegenheit dazu. Die persönlichen Gespräche mit einem „lebenden Buch“ – Verlegern, Autoren, Lektoren, Buchhändlern, Presse- und Vertriebsverantwortlichen, Literaturvermittlern etc. – finden in ungezwungener Atmosphäre zwischen „Buch“ und „Leser“ statt und dauern circa 25 bis 30 Minuten.

Detaillierte Informationen zu den „Büchern“ auf reizpartie.tumblr.com/bookachat.

Verbindliche Anmeldung bitte bis 12.11. an book_a_chat@gmx.at; Informationen zum Ablauf folgen nach der Anmeldung.

:::: Reality Check – erfolgreiche Karrieren, Branchen-Netzwerke und zukunftsfähige Aus- und Weiterbildung

Termin: Samstag, 23.11.2013, 16 – 17 Uhr
Ort: Veranstaltungsraum 2, Halle D

Geredet wird viel über die Zukunft der Branche – warum nicht selbst aktiv werden? Wir stellen erfolgreiche Projekte vor und machen Mut, die eigene berufliche Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.
Leander Wattig (Blogger und Berater, Initiator von „Ich mach was mit Büchern“), Ruth Gutermann (Lehrgangsleiterin Digital Media Publishing) und Franz Lintner (Geschäftsführer Verlagsauslieferung Medienlogistik) erzählen von erfolgreichen Buchkarrieren, der Bedeutung von Netzwerken und vielem mehr.

Detaillierte Informationen zum Programm auf reizpartie.tumblr.com/realitycheck.

Für Nachwuchskräfte, die sich per Mail an reizpartie (at) gmail.com verbindlich zu einem Programmpunkt anmelden, gibt es die Möglichkeit eines kostenlosen Eintritts zur Messe.

Mit Dank an unseren Partner: Digital Media Publishing/Donau-Universität Krems, Dr. Franz Hain Verlagsauslieferung GmbH, Verlagsauslieferung Medienlogistik Pichler ÖBZ GmbH & Co KG, Mohr Morawa Buchvertrieb GmbH und Paul Zsolnay Verlag Ges.m.b.H. Deuticke Verlag.

Mit freundlicher Unterstützung von Kuppitsch Buchhandlungs GmbH und Buchhandlung Buchkontor.
In Kooperation mit dem Hauptverband des österreichischen Buchhandels und BUCH WIEN.