IT’S A BOOK, IT’S A CHANCE, IT’S A TIMES NEW ROMANCE – Eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Medium Buch

„I’t’s a book“ ist eine Ausstellung unabhängiger Verlage und Künstler, die am 19. März 2016 in die Hochschule für Grafik und Buchkunst zu interessanten Gesprächen mit Künstlern und zum Staunen einlud.

 

Ursprünglich vom, in Leipzig ansässigen, Verlag ‚Spector Book’ im Jahre 2010 gegründet, wurde die Organisation und Durchführung der Ausstellung an Studenten der Hochschule für Grafik und Buchkunst übertragen. Seit drei Jahren nun zeigen sie pünktlich zur Leipziger Buchmesse Arbeiten von über 40 unabhängigen Verlagshäusern und über 20 studentische Projekte.

It´s a Book1

It´s a Book © Claire Briatore

 

 

Eine besondere Erwähnung finden an diesem Abend 16 Projekte junger angehender Künstler. MULTICOLORE ist ein wachsendes Ausstellungskonzept aus Leipzig, das sich seit zwei Jahren aus dem Format „It’s a Book“ unabhängig weiterentwickelt.

Die Ausstellung wird von jungen Künstlern kuratiert, die wiederum neue Künstler zum nächsten Event einladen. Jeder Künstler ist angehalten eine selbstständige und bis dato unveröffentlichte Editionsreihe in DIN A4-Format zu gestalten. Jeder Künstler darf dabei den Inhalt, das Thema oder auch den literarischen Bezug frei wählen.

 

It´s a Book © Claire Briatore

It´s a Book3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die kreativen, experimentellen und oft auch gesellschaftskritischen Werke werden sowohl im Rahmen der Leipziger Buchmesse als auch auf anderen Kunstaustellungen präsentiert. Trotz des sehr jungen Konzeptes, sind bereits nationale und internationale Künstler vertreten, deren Netzwerk sich in den kommenden Jahren weiter ausbauen wird. In diesem Jahr sind Künstler aus Hamburg, Berlin, Braunschweig und Kopenhagen vertreten. Die Werke sind auf der Webseite EDIZIONE-MULTICOLORE käuflich zu erwerben.

Claire Briatore