Stadt – Land – Verlag war eine Aktion der Jungen Verlagsmenschen. Hier haben die verschiedenen Städtegruppen sich und ihre Region, Stadt vorgestellt. Dazu gab es Gewinnspiele.

Die Städtegruppeneleiterinnen Anneliese Baas und Ruth Speil

Offenes Bücherregal zum Aus- und Verleihen in Mannheim

Die Städtegruppe Rhein-Neckar fasst gleich drei Städte zusammen, die vom Stadtbild unterschiedlicher nicht sein könnten. Alle zwei Monate treffen sich „Die Jungen Verlagsmenschen Rhein-Neckar“ und alle, die es noch werden wollen, in einer der drei Städte zum gemütlichen Beisammensein und Erfahrungsaustausch.

Weinheim, auch die Zwei-Burgen-Stadt genannt, ist die kleinste unter den drei Städten. Dennoch haben sich dort zwei mittelständische Verlage angesiedelt: Die Verlagsgruppe BELTZ und der Wiley-VCH Verlag, die auf ihren Internetseiten auch regelmäßig Stellenangebote veröffentlichen. Weiterlesen

Den Kiepenkerl, ein typischer umherziehender Händler, trifft man als Statue überall in Bielefeld – hier die Version von Jeff Koons in Washington D.C. (Foto: AgnosticPreachersKid, Wikimedia Commons

Den Kiepenkerl, ein typischer umherziehender Händler, trifft man als Statue überall in Bielefeld – hier die Version von Jeff Koons in Washington D.C. © AgnosticPreachersKid, Wikimedia Commons

…ist die übliche Reaktion, wenn man sich als BielefelderIn zu erkennen gibt. Schuld daran ist der Informatiker Achim Held: Er und seine Freunde kannten niemanden, der aus Bielefeld kam oder schon einmal dort war. Dahinter musste eine Verschwörung stecken!

Wir wollen hier nicht beteuern, dass es Bielefeld wirklich gibt – damit würden wir uns schließlich nur als Teil der Verschwörung verdächtig machen. Stattdessen wollen wir lieber ein wenig von den Vorzügen schwärmen: Bielefeld ist mit über 300.000 Einwohnern die größte Stadt in Ostwestfalen und damit groß genug, um alles zu bieten, was eine Stadt halt so braucht: Schöne Altstadt, Kneipen, Cafés, Clubs und ein aktives Kulturleben. Weiterlesen

Freiburg_MuensterFreiburg im Breisgau ist eine lebendige Studentenstadt mit vielen Kneipen, Kinos und Theatern. Im Herzen von Südbaden gelegen lädt Dich der nahe Schwarzwald im Sommer zu spontanen Wandertouren und im Winter zum Skifahren oder Schneeschuhwandern ein. Durch seine Lage im Dreiländereck ist Dein Weg ins benachbarte Elsaß (Strassbourg, Mulhouse) und in die Schweizer Alpen nicht weit. Weiterlesen

Prof. Fr. Siegfried Lokatis © Antje Kratzer

Prof. Dr. Siegfried Lokatis ©Antje Katzer

Nicht nur Goethes Faust lobte sich sein Leipzig … Drei Personen mit einer Leidenschaft für Leipzig und (Hör-)Bücher haben wir befragt: Hörbuch-Verleger David Fischbach, Autorin und Journalistin Anna Kaleri und Buchwissenschaftsprofessor Dr. Siegfried Lokatis. Wer wissen möchte, welche kulturellen Besonderheiten Leipzig zu bieten hat und welche Lieblingsorte Leipziger „Büchermenschen“ so haben, sollte unbedingt weiter lesen. Weiterlesen

Tag-Cloud

@ Katja Biallaß (Klicken für größere Ansicht)

Frankfurt ist Großstadt für Anfänger. Die Stadt, in die alle nur „zum Übergang“ kommen, um dann ihr Leben in München oder Berlin in die richtigen Bahnen zu lenken. Denkste. Es bleiben dann doch mehr als gedacht. Frankfurt, da steigen wir am Bahnhof aus, gehen an den Fixerstuben und ein paar Bordells vorbei, um Anzugtypen und – wie schön! – sogar einige Verlagsleute bei ihrem Mittagsbagel zu treffen. Vorbei am Schauspielhaus und der neuen Oper. Ein Abstecher zum Goethehaus, wo Johann Wolfgang seinen ersten Schrei getan hat. Weiterlesen

Transnationales Duo: Kathi und Steffi

Sisi, Prater, Stephansdom, Schloss Schönbrunn? Ungefähr in dieser Reihenfolge werden die Wahrzeichen meist aufgezählt, fragt man nach ersten Assoziationen mit der österreichischen Hauptstadt. Ja, Wien ist untrennbar verbunden mit Ikonen wie Fiaker oder Hofburg. Und ja, auch wir zwei Städtegruppenleiterinnen lieben die Jugendstilhäuser, Prachtstraßen wie den Ring oder herrschaftliche Villen. Weiterlesen