Vorträge, Stammtische, Verlagsbesuche und weitere Veranstaltungen der Städtegruppe Wien.

Auch 2016 haben die Städtegruppen der Junge Verlagsmenschen e.V. wieder viele spannende und informative Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Daher wollen wir den bevorstehenden Jahreswechsel zum Anlass nehmen und haben die Städtegruppenleiter um  einen kleinen Rück- und Ausblick gebeten. Wir freuen uns schon auf tolle Events in neuem Jahr und wünschen einen guten Rutsch 🙂

 

 

Weiterlesen

Einmal im Jahr wird Klagenfurt zum Mekka für Wortbegeisterte. Autoren, Kritiker, Journalisten, Presseleute, Lektoren, Verleger, Buchhändler – sie alle pilgern in die Stadt am Wörthersee, um das geschriebene Wort hochzuhalten und zu feiern. Denn beim Bachmannpreis kann noch ungezwungen und in angenehmer Atmosphäre über Literatur gesprochen, diskutiert, geschwärmt und vielleicht sogar an der Zukunft derselben etwas mitgeschraubt werden. Beim Bachmannpreis sollte jeder, der sich tagein, tagaus mit Literatur beschäftigt, einmal gewesen sein. Die ARGE Reizpartie und die Jungen Verlagsmenschen Wien machten es möglich und organisierten für aufstrebende, angehende und für all jene Buchhändler, Medienleute und Verlagsmitarbeiter, die sich mit Leidenschaft ihrem Job verschrieben haben, eine Fahrt zum Get-together des Literaturbetriebs. Denn „wo sonst kann man mit so vielen Menschen gemeinsam Literatur erleben?“ (Lucia Marjanović, Lektorin bei nzz.at) Weiterlesen

Die ARGE JungbuchhändlerInnen und die Jungen Verlagsmenschen Wien machten gemeinsame Sache und besuchten am 31. Mai 2016 die von Maui und Alban neu übernommene hippe und schöne „Buchhandlung im Stuwerviertel“ im 2. Wiener Gemeindebezirk. In dieser gemütlichen Wohnzimmeratmosphäre ließ es sich besonders gut über Literatur im Allgemeinen und den Bachmannpreis im Besonderen reden. Stefan Gmünder (Literaturredakteur bei der österreichischen Tageszeitung „Der Standard“ und Bachmannpreis-Juror) sowie Tex Rubinowitz (Cartoonist, Musiker, Reisejournalist, Schriftsteller und Bachmannpreisträger 2014) plauderten aus dem Nähkästchen und erzählten 30 Interessierten alles Wissenswerte rund um den Bachmannpreis, der in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert: von der Entstehung des Preises aus der Gruppe 47 über die Auswahl der Texte, den Ablauf, die Tätigkeit als Juror, die Preisvergabe bis hin zu vielen spannenden und unterhaltsamen Anekdoten aus den vergangenen Jahren, die das Publikum zum Schmunzeln brachten. Ein schöner Abend, der keine Fragen offenließ. Und eine wunderbare Einstimmung auf die Fahrt der JVM Wien zum Bachmannpreis in diesem Jahr. Weiterlesen

BUCHWIEN 2013Veranstaltungsreihe
Vor 20 Jahren war alles klar?! – Perspektiven der Buchbranche

Eine Initiative von REIZPARTIE, der unabhängigen Dachorganisation der Österreichischen Buchbranchenbande, der Jungen Verlagsmenschen Wien und der ARGE JungbuchhändlerInnen.

buchbranchenbandeJVM WienARGE JungbuchhändlerInnen
:::: „Buchbranche 2.0 – Game over and out?“
Strategien, Weiterbildung und Jobperspektiven nach dem digitalen Wandel Weiterlesen

Die JVM Wien beim digitalen Verlag nakadake

Welchen Mehrwert kann ein E-Book im Vergleich zur guten alten Printausgabe bieten? Wie wird aus einer InDesign- eine EPUB-Datei? Und wie erklärt man dem Verlagskunden, dass das Layout seiner Printprodukte im E-Book nicht eins zu eins abgebildet werden kann – und soll? Weiterlesen

BuchWien 2012Eine Verlagsleiterin fragen, wie man den Einstieg in die Branche am besten schafft, von einem Verlagsvertreter Alternativen zum klassischen Traumberuf Lektorat erfahren oder sich entspannt mit anderen jungen KollegInnen über die Tücken des Praktikantenlebens unterhalten. Wer das schon immer mal tun wollte, hatte bei der BUCH WIEN 12 in Wien dazu Gelegenheit. Weiterlesen