Angeregte Gespräche im Freien (© Stephan Brünig)

Angeregte Gespräche im Freien (© Stephan Brünig)

Bei frühlingshaft milden Temperaturen trafen sich die Jungen Verlagsmenschen aus Hildesheim, Göttingen und Hannover zum zweiten Stammtisch in diesem Jahr.

Weiterlesen

Junge Verlagsmenschen gibt es überall! In vielen Verlagsstädten finden regelmäßig Stammtische statt, die allen Interessierten die Möglichkeit bieten, sich auszutauschen und zu vernetzen. Darüber hinaus organisieren wir Vorträge, Workshops und Besuche in Verlagen, Buchhandlungen und Medienunternehmen.

Jeden Freitag erzählen hier Junge Verlagsmenschen, was sie an ihrer Stadt toll finden. Sie zeigen uns die schönsten Ecken, verraten regionale Rezepte und singen für uns die schönsten Songs 😉 Den Anfang macht am 3. Mai die Städtegruppe Berlin.

159 Seiten, mit farbigen Abbildungen

159 Seiten, mit farbigen Abbildungen

Es gibt auch etwas zu gewinnen! Jede Woche verlosen wir einen MERIAN live! Reiseführer. Damit könnt ihr Deutschlands Verlagsstädte erkunden. Viel Spaß!

Die Reiseführer informieren schnell und übersichtlich über die Besonderheiten jeder Verlagsstadt: die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und schönsten Spaziergänge. Ausgewählte MERIAN-Tipps führen zu den unbekannten Seiten der Stadt oder Region, wie sie sonst nur Einheimische kennen. Das Kapitel „grüner reisen“ gibt Tipps für einen umweltbewussten Aufenthalt. Besonders praktisch: Die Extra-Karte zum Herausnehmen. Mehrfach ausgezeichnet mit dem ITB-BuchAward.

Wir danken Travel House Media für die Unterstützung.

Die JVM Wien beim digitalen Verlag nakadake

Welchen Mehrwert kann ein E-Book im Vergleich zur guten alten Printausgabe bieten? Wie wird aus einer InDesign- eine EPUB-Datei? Und wie erklärt man dem Verlagskunden, dass das Layout seiner Printprodukte im E-Book nicht eins zu eins abgebildet werden kann – und soll? Weiterlesen

Blogger schenken LesefreudeAls ich letztens vom ersten Recruting Day nach Hause fuhr, saß mir eine junge Frau mit einem Buch der letztjährlichen Aktion vom Welttag des Buches gegenüber und da kam ich nicht umhin mich zu fragen, was denn aus der Aktion an sich geworden ist und was in diesem Jahr zu Ehren des Buches geplant ist. Leider fand ich heraus, dass es eine ähnliche Aktion wie 2012 nicht geben wird, da die Kosten zu hoch waren. Doch zum Glück gibt es kreative nette Menschen, wie uns Blogger! Weiterlesen

NachwuchsparlamentWährend der Buchtage Berlin 2013 findet vom 20.06. und 21.06. auch wieder das Nachwuchsparlament statt. 100 junge Nachwuchskräfte erhalten die Möglichkeit am Programm der Buchtage und am Nachwuchsparlament teilzunehmen. Dazu gehören Vorträge und RoundTable Gespräche, spannende Exkursionen, Workshops, die Sitzung des Nachwuchsparlaments und natürlich die Teilnahme am Empfang der Berliner Buchtage. Mehr Infos auf www.ausbildung-verlag.de.

Nachwuchssprecher gesucht
2013 wird auch ein neuer Nachwuchssprecher gewählt. Der Nachwuchssprecher hat 2 Jahre lang die Gelegenheit, die Interessen des Branchennachwuchses im Verband zu vertreten. Das Ehrenamt umfasst die Teilnahme an den Sitzungen des Berufsbildungsausschusses, Vertretung des Nachwuchses bei den Buchmessen in Frankfurt und Leipzig, die enge Zusammenarbeit mit der Berufsbildung des Börsenvereins und der AGs des Nachwuchsparlaments, etc. Wer mehr über die Arbeit des Nachwuchssprechers erfahren möchte, der kann sich auch gerne direkt an den derzeitigen Sprecher Tony Stubenrauch wenden. Weiterlesen